2017 Aladin und die Wunderlampe


Aladin und die Wunderlampe

Familienstück mit Livemusik


Aladin wird vom bösen Zauberer Salazar, der sich als Aladins Onkel ausgibt, in eine Höhle gestoßen und kommt so in den Besitz einer Wunderlampe, die von einem Lampengeist bewohnt wird. Der Lampengeist Djadi verhilft Aladin zu unermesslichem Reichtum, womit er den Sultan von Bagdad beeindruckt. Dieser gibt ihm seine schöne Tochter Shalimar zur Braut. Doch der Zauberer überlistet Aladins Dienerin Avissa, die ihm die alte Wunderlampe aushändigt. Mit Hilfe des Lampengeistes entführt der Zauberer die Prinzessin zusammen mit Aladins neuem Palast. Wie gelingt es Aladin, den Zauberer zu besiegen?

 
Besetzung und Mitwirkende:

Aladin: Sebastian Ermer
Fatima, seine Mutter: Marion Neumann
Prinzessin Shalimar: Katharina Luber
Sultan Abd-al-Qadir: Elfriede Mehrländer
Großwesir Hadschi-al-Murrah: Nicola Schiffer
Zauberer Salazar-al-Abbas: Christian Witt
Lampengeist Djadi: Kerstin Hösl
Händler / Diener Jussuf: Leon Bösl
Händlerin / Dienerin Avissa: Anna Reichl
Fliegender Teppich: Theresa Bösl
Geier: Noah Schraml
Laura Piller
Alfons Kastner
Peter Melchner
Korbinian Pöllath
Maximilian Pöllath
Simon Reichl
Jannik Bösl
Nico Zrenner
Uli Mehrländer
Matthias Neidhardt
Fabio Plößner
Lucas Winkler
Bauchtänzerinnen: Emma Rast
Sophia Magerl
Patricia Lange
Marie Schiffer
Luisa Bösl
Leni Götz
Ann-Cathrin Meier
Sina Bösl
Emelie Helgert
Antonia Piller
Josefine Spörer
Anne Dorner
Marktbesucher, Händler und Palastkinder: Franz Hofmann
Paul Hofmann
Eva Hofmann
Aurelia Bodenmeier
Paula Winkler
Zissi Winkler
Hannah Schraml
Sophia Bösl
Sophia Fischer
Anna Neumann
Carina Bösl
Alexander Bösl
Leonie Luber
Laura Meier
Jasmin Hösl
Florian Simmerl
Franz Spörer
Musik: Richard Seckler
Johannes Seckler
Annette Seckler
Richi Müller
Karl-Heinz Kuhl vom Musikstuio Kuhl in Parkstein
Kostüme: Luise Ritter
Angelika Neumann
Beate Hösl
Ingrid Senft
Edeltraud Bergler
Choreografie: Theresa Bösl
Josefine Spörer
Bühnenbau: Martin Lang
Mario Piller
Jörg Weiß
Martin Bodenmeier
Thomas Bösl
Michael Götz
und viele mehr
Technik: Matthias Dorner
Markus Hösl
Wenzl Zupfer
Wenzi Zupfer
Regie: Susanne Spörer
Änderungen vorbehalten.

Aladin und die Wunderlampe, ein Märchen von Cornelia Stein und Frank Grupe nach den Geschichten aus „1001 Nacht“ mit der Musik von Stefan Hiller.
Liedtexte: Cornelia Stein und Frank Grupe, Mitarbeit : Stefan Hiller
Aufführungsrechte bei VERTREIBSSTELLE UND VERLAG DEUTSCHER BÜHNENSCHRIFTSTELLER UND BÜHNENKOMPONISTEN GmbH, 22844 Norderstedt.

Aladin und die Wunderlampe